ZebPay in Indien behindert Vorschriften mit Chainalysis

ZebPay in Indien möchte damit Schritt halten, indem es seine Partnerschaft für Chainalysis KYT, d.h. Know Your Transaction, ausbaut. Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen unter den indischen digitalen Währungsumtauschsystemen werden dringend empfohlen, um den regulatorischen Entwicklungen im Land zu folgen.

ZebPay in Indien expandiert mit Chainalysis

Bitcoin aktuellLaut einem kürzlich erschienenen Bericht, dem indischen digitalen Währungsaustausch, hat ZebPay beschlossen, seine Zusammenarbeit mit Chainalysis, einer führenden Plattform für die Blockchainanalyse und Bitcoin Revolution, auszuweiten. Dies wird die Nutzung von Chainalysis-Blockkettendiensten, wie Chainalysis KYT, sowie Chainalysis Reactor durch die Börse erweitern.

ZebPay bemerkte in dem Bericht, dass die Entwicklung inmitten seiner Aufgabe steht, von Anfang an die Einrichtung einer erstklassigen und konformen Plattform in Indien sicherzustellen. Nachdem ZebPay in seiner Einheit in Singapur Kettenanalyse-Produkte verwendet hat, glaubt ZebPay in Indien, dass die erweiterte Zusammenarbeit mit dieser Blockkettenfirma den Austausch weiter fördern wird.

Avinash Shekhar, der Präsident von ZebPay, kommentierte dies:

Wir kannten die Leistungsfähigkeit der automatisierten Compliance-Funktionen von Chainalysis KYT und die fortschrittlichen Untersuchungsmöglichkeiten von Chainalysis Reactor bereits aus unserer Zusammenarbeit mit ihnen in anderen Märkten, und wir wissen, dass Chainalysis uns für eine erfolgreiche Expansion in Indien rüsten wird.

ZebPay wird Transaktionen mit Chainalysis KYT überwachen

„Mit Hilfe der Kettenanalyse KYT könnten Unternehmen mit digitaler Währung und Börsen wie ZebPay in Indien ein beträchtliches Volumen von Krypto-Transaktionen verfolgen. Vielleicht wird diese Funktion es diesen Unternehmen ermöglichen, risikoreiche Aktivitäten auf ihrer Plattform während einer regulären Laufzeit zu erkennen.

Darüber hinaus werden in die Software integrierte Echtzeitwarnungen die Compliance-Abteilung der Börse über verdächtige Transaktionen informieren und ihnen helfen, sich hauptsächlich auf die verdächtigen Aktivitäten zu konzentrieren, die dringend der Aufmerksamkeit bedürfen. In der Zwischenzeit wird der Kettenanalyse-Reaktor der Kryptogesellschaft helfen, diese verdächtigen Aktivitäten weiter zu untersuchen. Er hilft auch dabei, detaillierte Berichte über illegale Handlungen wie Geldwäsche und mehr anzubieten.

Indien wird einige Fortschritte in der digitalen Währungsindustrie machen, aber es gibt noch Schritte, die unternommen werden müssen, um die Regulierung der Krypto-Währung in Indien zu stärken. Der CRO bei Chainalysis, Jason Bonds, ist der Ansicht, dass der Austausch von Ermittlungssoftware, einschließlich Compliance-Tools, für diese zukünftigen Entwicklungen gut positioniert ist.